ObjektOffene Ganztagesgrundschule, Köln
Bauherr / Investor / Projektentwicklung / ProjektsteuerungGebäudewirtschaft der Stadt Köln
Planung / Bauleitung / EnergiekonzeptJSWD Architekten, Köln
FassadensystemFassadendämmsystem ecomin mit Glasmosaik
FassadenoberflächeGlasmosaik, Sondermischung aus grünen Farbtönen

Markanter Kontrast: Mit seiner weit auskragenden Form und seinen leuchtend grünen Mosaikglasfassaden setzt sich der dreigeschossige Erweiterungsbau der Grundschule in der Mainzer Straße in Köln deutlich vom vorhandenen denkmalgeschützten Gebäude aus den 1950er Jahren ab. Für das wurde eine neuartige Glasfliesenfassade entwikkelt. Die Kölner Architekten JSWD favorisierten nicht wie üblich eine Vorhangfassade, sondern verwendeten erstmals einen hochwertigen Glaswerkstoff in Kombination mit einem WDV-System. Die neue Systemlösung wurde mit unterschiedlichen grün changierenden Glasmosaikfliesen im Format von 50 x 50 Millimetern umgesetzt, die je nach Lichteinfall unterschiedlichste Spiegelungen zeigen.